Deutsch
Slovenčina

Kleinregionales Unternehmensnetzwerk

mit Schwerpunkt grenzüberschreitende Marketingoffensive
In den nächsten Jahren wird sich der Wirtschaftsraum Ostösterreich- Westslowakei weiterhin sehr intensiv entwickeln. Viele Chancen auf neue Geschäftsbeziehungen mit slowakischen Partnern und Kunden werden für die Unternehmen der Grenzregion entstehen. Im Bezirk Bruck a. d. Leitha gibt es zahlreiche Klein- und Mittelunternehmen im produzierendem Gewerbe, Handel und Dienstleistungsbereich. Aufgrund der Grenznähe zur Slowakei haben diese Unternehmen große Potentiale neue Märkte und Kunden im Nachbarland zu erschließen und ihre Wertschöpfungsketten über die Landesgrenzen hinaus zu erweitern.

Im Rahmen des Interreg IIIA Projektes spolu+ wurde vom Projektpartner Regionaler Entwicklungsverband Industrieviertel ein kleinregionales Unternehmernetzwerk im Bezirk Bruck a .d. Leitha ins Leben gerufen.

Projektleiter des Netzwerkes:
Regionaler Entwicklungsverband Industrieviertel
Schlossstrasse 1, A-2801 Katzelsdorf
Tel: +43-(0)2622-27156-DW, Fax: DW 99
e-mail: office@industrieviertel.at
www.industrieviertel.at

Projektträger von spolu+:
ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur
3100 St. Pölten, Österreich
Niederösterreichring 2, Haus A
Tel. +43 2742 9000-19720, Fax: 19729

e-mail: i.samitz@ecoplus.at
www.ecoplus.at

Projektpartner:
Wirtschaftskammer NÖ
Regionalentwicklungsverein Auland-Carnuntum
NÖ Wirtschaftsagentur ecoplus Bratislava

Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des Interreg IIIA  Projektes spolu+ verwirklicht. spolu+ wird von der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – Interreg IIIA), dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und der Wirtschaftskammer NÖ unterstützt. Projektträger ist ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH.